Wissenswertes für Euer Shooting

Ich bin noch nicht Volljährig. Darf ich trotzdem Bilder machen lassen?

Ja, jedoch müssen Deine Eltern zusätzlich auf dem Modelvertrag mit unterschreiben. Aus Jugendschutzgründen fertigen wir bei minderjährigen Models grundsätzlich keine Teilakt- und Vollaktfotos an. Foto-Shootings mit Models, die unter 16 Jahre alt sind, sind nur mit einer erwachsenen Begleitperson möglich!

Darf ich eine Begleitperson zum Shooting mitbringen?

Viele, vor allem weibliche Modelle möchten beim Shooting gerne eine Begleitperson dabei haben um sich einfach sicherer zu fühlen. Das ist unserer Seite aus überhaupt kein Problem. Wichtig ist nur, dass die Begleitperson sich dezent im Hintergrund hält und den Shootingablauf nicht stört.

Wie kann ich mich am besten auf das Shooting vorbereiten?

Eine gute Vorbereitung ist notwendig um tolle Bilder zu bekommen. Wir werden unser Bestes geben um das Optimale während eines Shootings aus Dir herauszuholen. Die Planungen für ein Shooting sind sehr zeitintensiv. Deshalb möchten wir Dich bitten ausgeschlafen und gepflegt zum Shootingtermin zu erscheinen. Wir haben Einfluss auf die Lichtgestaltung und den Setaufbau. Es gibt aber Dinge, welche nicht in unserem Einflussbereich liegen und welche gar nicht oder nur mit sehr viel Aufwand während eines Shootings bzw. in der Nachbearbeitung korrigiert werden können.Hier kommt es auf Dich an. Diese Punkte haben wir nachfolgend für Dich aufgelistet. Viele der Dinge erscheinen als selbstverständlich. Es sind aber genau diese, welche immer wieder vergessen werden. Da auch Du sicherlich gute Bilder haben willst, möchten wir Dich bitten, Dich an die unten genannten Punkte zu halten:


Was Du in den Tagen vor dem Shooting "nicht" machen solltet:

  • Gehe in den drei Tagen vor dem Shooting nicht in das Solarium.
  • Wenn Du am Tag des Shootings Dein Gesicht reinigen musst, dann mache dies extrem sanft und vorsichtig. Verwende auf keinen Fall ein Peeling. Dein Gesicht wird sonst einen rötlichen Teint haben.
  • Kratze nicht bei Hautunreinheiten.
  • Testet keine neuen Frisuren oder Styles aus, bei denen Du Dir nicht sicher bist.
  • Keine Party und kein Alkohol in der Nacht vor dem Shooting. Du solltest ausgeschlafen zu dem Shooting erscheinen.


Darauf solltest Du achten:

  • Reinige Deine Gesichtshaut mit einem Peeling am Vorabend des Shootings kurz vor dem Schlafengehen.
  • Rasiere Dich
  • Reinige Deine Nägel. Dies wird meistens vergessen und kann später nicht mehr sauber retuschiert werden.
  • Zupfe Deine Augenbrauen.


Was ist ein Model-Release (MR) Vertrag?

Ein MR ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen dem Model und dem Fotografen. Er regelt, wer die angefertigten Bilder und Videos für welche Zwecke verwenden darf.

Durch den Vertrag entsteht bereits vor dem Shooting eine Absicherung für beide Seiten vor missbräuchlicher Verwendung des Bildmaterials. Dies mag im ersten Moment für viele die nicht als professionelles Model arbeiten als banal und überflüssig erachtet werden. Mit Einzug des Internets und zunehmendem hat allerdings auch der Mißbrauch von Bildern stark zugenommen. Wer möchte schon z.B. Portraitbilder von sich machen lassen und nachher sein Gesicht auf irgendwelchen Escort-Service Seiten wiederzufinden. Schnell kann dies den ruf der betroffenen Person in ein schlechtes Licht rücken. Deshalb ist es aus unserer Sicht unerlässlich auch Euch die Sicherheit zu geben, dass Eure Bilder nicht in derartiger Weiße verwendet werden.

Die Unterzeichnung von MR Verträgen gehört für professionelle Models zum Tagesgeschäft. Solltest Du noch keine Erfahrung auf diesem Gebiet haben, dann wird dieser Teil eines Shootings Dich vermutlich verunsichern. Deshalb nimm Dir die Zeit den Vertrag in aller Ruhe durchzulesen und stelle Fragen, wenn es irgendwelche Unklarheiten gibt. Gerne lassen wir Dir den Vertrag auch im Vorfeld zukommen, damit Du Dich am eigentlichen Tag des Shootings nicht unter Druck gesetzt fühlst


Wie läuft ein Shooting ab?

Making-Of

Wir arbeiten gerade an einem Making-Of in welchem Ihr jeden Schritt eines Shootings nachverfolgen könnt. Das soll vor allem denen von Euch etwas Sicherheit geben, welche noch wenig oder noch keine Erfahrung vor der Kamera haben.

Hier geht es zum Making-Of